Ausgerechnet ich #8

„Plötzlich Bundespräsident! Was muss ich jetzt alles so
machen und wie sieht mein Tag nun aus?“

Am 10. November 2016, 20 Uhr, im Gastfeld | Moderation: Peer Gahmert und Philipp
Feldhusen | Zu Gast: Jens Böhrnsen!

Auf einmal und relativ überraschend habe ich plötzlich das höchste Amt der
Bundesrepublik inne. Was muss ich jetzt alles machen, welche Verantwortung liegt nun
auf meinen Schultern und was wird von mir erwartet?

Das Szenario klingt vielleicht etwas zu unwahrscheinlich. Umso froher sind wir, dass wir
mit dem ehemaligen Bremer Bürgermeister Jens Böhrnsen einen mehr als fachkundigen
und kompetenten Gast bei uns haben werden, der uns und das Publikum Dank seiner
Erfahrung auf eben diesen Fall vorbereiten wird!

Als Horst Köhler seinerzeit vom Amt des Bundespräsidenten zurücktrat, fand Jens
Böhrnsen sich plötzlich als Hausherr in Schloss Bellevue wieder und bekleidete für 30
Tage das höchste Amt im Staat. Wer also könnte uns besser erklären, was dann auf einen
zukommt?

Welche abenteuerlichen Wege gibt es, um Bundespräsident zu werden? Und wenn man es ist:
Was macht man dann den lieben langen Tag lang so? Wie verändert sich das Leben, wie
begegnen einem jetzt die Leute, bekommt man als erstes alle Staatsgeheimnisse in einer
großen Akte präsentiert und kriegt man alles, was man sich schon immer gewünscht hat?
Die Gastgeber und Moderatoren Peer Gahmert und Philipp Feldhusen werden wie
gewohnt naive Fragen stellen und damit alle Anwesenden auf diesen unwahrscheinlichen
Fall vorbereiten.

Zu unserem heutigen Gast:

Unser Experte Jens Böhrnsen war von 2005 bis 2015 Präsident des Bremer Senats und in
seiner Eigenschaft als Bundesratspräsident im Mai 2010 derjenige, der das Amt des
Bundespräsidenten übernehmen musste, als der Amtsinhaber Horst Köhler überraschend
zurücktrat. Heute arbeitet Herr Böhrnsen als Anwalt in Bremen.

Am 10. November um 20 Uhr im Gastfeld, Gastfeldstraße 67, 28201 Bremen

Eintritt: zwischen 5 und 10 Euro.

Kontakt/Impressum